Kontakt

Durchsichtige, herausnehmbare Zahnschienen (Aligner)

Aligner sind Zahnschienen aus einem durchsichtigen, robusten Kunststoff, die vorwiegend zur Korrektur von leichteren Zahnfehlstellungen verwendet werden. Sie eignen sich vor allem für Erwachsene. Aber auch bei älteren Jugendlichen, deren Zahn- und Kieferwachstum abgeschlossen ist, werden sie eingesetzt.

Wie läuft die Behandlung ab?

Wenn die Behandlung mit Alignern gewünscht und möglich ist, werden zunächst Silikonabdrücke und ein Bissregistrat, ein Abdruck des Zusammenbisses genommen. Außerdem wird die Zahnstellung fotografiert (Fotoanalyse).

Diese Abdrücke und Fotos dienen dazu, in einem spezialisierten Labor ein Computermodell von Zähnen und Kiefer, der einzelnen Behandlungsschritte und dem Behandlungsziel zu erstellen. Dies wird mit Ihnen gemeinsam besprochen.

Anschließend wird im Labor für jeden Behandlungsschritt eine entsprechende Zahnschiene angefertigt. Jede Zahnschiene wird im Schnitt etwa zwei Wochen getragen und bewirkt eine leichte Bewegung der Zähne. Ist der jeweilige Behandlungsschritt abgeschlossen, wird die nächste Zahnschiene eingesetzt, bis die gewünschte Korrektur der Zahnstellung schließlich erreicht ist.

Was muss beachtet werden?

  • Die durchsichtigen Zahnschienen werden nur bei einer begrenzten Anzahl von Fehlstellungen verwendet. Bei ausgeprägteren Fehlstellungen empfiehlt oft sich eine feste Zahnspange.
  • Die Methode erfordert Disziplin und Durchhaltevermögen. Die Zahnschienen sollten den ganzen Tag getragen werden und nur zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden. Bei nicht ausreichender Tragedauer verlängert sich die Therapie oder bleibt erfolglos.

So werden Aligner eingesetzt

  • Nehmen Sie die Schienen aus der Aufbewahrungsbox
  • Achten Sie darauf, nicht die Schienen für Ober- und Unterkiefer zu verwechseln. Sinnvoll ist es, sich eine Reihenfolge anzugewöhnen, z. B. erst die Schiene für oben und dann die für unten einzusetzen.
  • Setzen Sie die Schiene zuerst auf die Schneidezähne und drücken sie dann mit den Zeigefingern in Richtung Backenzähne an, bis sie richtig sitzt. Solange sich die Schiene noch nicht in der korrekten Position befindet, sollten Sie nicht aufbeißen. Sie könnten den Kunststoff beschädigen.
  • Eingesetzt sind die Aligner fast nicht zu sehen, da der Kunststoff durchsichtig ist. Möchen Sie sie entfernen, halten Sie die Zahnschienen mit Daumen und Zeigefinger in Höhe der Backenzähne fest und lösen sie vorsichtig ab.

Navigation